Umweltmesstechnik
Dipl.-Ing. Michael Rosenkranz
Weisser Kamp 9
D-21218 Seevetal

Tel.: 0049 - (0)4105 - 636990
Fax: 0049 - (0)4105 - 636991

Haus_Schatten


Verantwortlicher Autor
der Domain
www.radontest.de:

M. Rosenkranz
Weißer Kamp 9
21218 Seevetal

 

Radon-Messungen

Disclaimer

 

Sollte Ihnen ein Fehler auf unseren Seiten auffallen, schreiben Sie uns bitte eine eMail. Das gilt natürlich auch für Fragen und Anregungen.

Firmenprofil:

Radonmessung:
Rosenkranz Umweltmesstechnik führt seit 1989 Radonkonzentrationsmessungen der Raumluft durch. Die langjährige Erfahrung in der Radonmessung ist unsere Basis für die Beratung unserer Kunden. 

Radon-Exhalationsrate von Bauland:
Seit 1992 wird ein in Schweden entwickeltes Messystem für die Bestimmung der Radonabgaberate des Erdbodens vertrieben. Diese ebenfalls auf dem Aktivkohlesammler basierendes Messverfahren erlaubt eine Abschätzung des Radonrisikos für einen Neubau, mit dem Ziel, Abdichtungsmaßnahmen bereits bei der Planung des Hauses kostengünstig  berücksichtigen zu können.

Baustoff-Radioaktivität:
Die Untersuchung von Baumaterial auf radioaktive Inhaltsstoffe stellt seit 1993 eine erfolgreiche Ergänzung des Dienstleistungsangebotes dar. Neben der reinen Bestimmung der spez. Aktivität an natürlichen Radionukliden beinhaltet die Baustoffanalyse eine Abschätzung der zusätzlichen Strahlenbelastung der der Bewohner des Hauses ausgesetzt ist und eine Abschätzung der zusätzlichen Radonkonzentration der Raumluft unter Annahme festgelegter Lüftungsbedingungen.

Messtechnik:
Als Probensammler hat sich das vom Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit empfohlene Aktivkohle-Dosimeter wegen der kurzen 3-tägigen Expositionszeit bewährt.

Für die Analytik steht ein 5x4 Zoll NaJ-Gammaspektrometer mit automatischer Spektrenauswertung und automatischem Probenwechsler zur Verfügung. Durch regelmäßige Kalibrierung und Teilnahme an Ringmessungen des Bundesamtes für Strahlenschutz ist für hohe Zuverlässigkeit der Messergebnisse Sorge getragen.

Disclaimer